Connect with us

Alles, was Sie über HomeKit wissen müssen.

Alles, was Sie über HomeKit wissen müssen.

iOS

Alles, was Sie über HomeKit wissen müssen.

Das HomeKit-Ökosystem mag beängstigend und verwirrend erscheinen, wenn Sie mit Smart Home Produkten, ihrer Funktionalität und ihren Vorteilen nicht vertraut sind, aber der Einstieg ist eigentlich einfach und unkompliziert.

Das Erlernen der Besonderheiten von HomeKit nach dem Einrichten erfordert ein wenig Aufwand, aber es ist kein schwieriger Prozess und die Verknüpfung von Elektronik, die miteinander interagieren und automatisiert werden kann, kann Zeit sparen und Ihr Leben wirklich rationalisieren.

HomeKit ist Apples intelligente Heimplattform, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene mit dem Internet verbundene Heimgeräte – von Thermostaten und Steckern bis hin zu Fensterläden, Glühbirnen und mehr – mit Apple-Geräten zu steuern.

Heutzutage sind immer mehr Produkte mit dem Internet verbunden, weshalb Sie den Begriff „Internet der Dinge“ gehört haben.

Das Internet der Dinge ist eine verwirrende Mischung aus „intelligenten“ Produkten, die sich mit dem Internet verbinden und von einer Reihe verschiedener Plattformen gesteuert werden können, von Amazon Alexa über Google Home bis Samsung SmartThings.

HomeKit ist Apples „Internet der Dinge“ Lösung, die HomeKit-fähige intelligente Zubehörteile so miteinander verbindet, dass Sie sie mit Ihren Apple Produkten bedienen können.
Was Sie mit HomeKit tun können

HomeKit ist kein Produkt oder eine Software, es ist ein Framework, das Smart Home Produkte miteinander verbindet und Geräten wie Leuchten, Schlössern, Kameras, Thermostaten, Steckern und mehr neue Funktionen verleiht.

Mit HomeKit können Sie Smart Home Produkte über Apps auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac oder einfache Siri-Sprachbefehle steuern.

Während die Steuerung von Smart Home Produkten mit Siri oder mit einem iPhone bequem ist, kommt die wahre Magie von HomeKit, wenn Sie mehrere HomeKit-fähige Produkte haben, weil Sie sie alle auf einmal über Szenen steuern oder Automatisierungen einrichten können, so dass sie automatisch aktiviert werden.

Sie können beispielsweise eine „Gute Nacht“-Szene erstellen, die sicherstellt, dass die Türen verriegelt sind, die Garage schließt, das Licht ausschaltet, den Thermostat senkt und dann bei Bewegungserkennung ein Nachtlicht aktiviert. Mit der Automatisierung können Sie einzelne HomeKit-Geräte zu bestimmten Zeiten ein- und ausschalten oder ganze Szenen, wie z.B. die bereits erwähnte „Gute Nacht“-Szene, zu einem bestimmten Zeitpunkt einrichten.

HomeKit-Setups, Szenen und Automatisierungen können so komplex oder einfach sein, wie Sie es wünschen, und jetzt, da HomeKit im fünften Jahr der Verfügbarkeit ist, gibt es alle Arten von HomeKit-Produkten, die Sie kaufen können. Mit ein wenig Zeit und etwas Geld können Sie ein ganzes Smart Home Ökosystem haben, das schlank, automatisiert und einfach zu kontrollieren ist.

Der Einstieg in HomeKit ist so einfach wie der Kauf eines HomeKit-fähigen Geräts, sei es ein intelligenter Stecker, eine Glühbirne, ein AirPlay 2 Lautsprecher, ein Apple TV, ein HomePod, ein Thermostat oder etwas anderes.

Öffnen Sie von dort aus die App „Home“, die auf allen iOS-Geräten vorinstalliert ist. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Add Accessory“ auf dem Hauptbildschirm der Home App und folgen Sie dann den Schritten, nachdem sie sich zur Rückfahrkamera geöffnet hat.

Alle HomeKit-Produkte werden mit einem HomeKit QR-Code geliefert, den Sie mit der Kamera scannen müssen. Wenn Sie den HomeKit-Code scannen, wird ein Gerät zum HomeKit-Framework hinzugefügt, und Sie können dann einige zusätzliche Schritte ausführen, um es einem Raum zuzuweisen, ein notwendiger Schritt für die Organisation Ihrer HomeKit-Geräte.

Es gibt alle Arten von HomeKit-Geräten auf dem Markt, einige sind leistungsfähiger als andere. Folgende HomeKit-Kategorien sind verfügbar: Leuchten

Schalter

Steckdosen

Thermostate

Fensterjalousien

Ventilatoren

Klimageräte

Luftbefeuchter

LuftreinigerSensoren

Sperren

Kameras

Türklingeln

Garagentore

Sprinkleranlagen

Lautsprecher

Empfänger

TVsApple führt auf seiner Website eine vollständige Liste der HomeKit-kompatiblen Geräte mit Links, so dass dies der beste Ort ist, um sich einen Überblick über die verschiedenen HomeKit-Geräte zu verschaffen, die Sie in Ihr Zuhause stellen können.

Smart Home Devices, die mit HomeKit kompatibel sind, sind auf der Verpackung mit der Aufschrift „Works with Apple Homekit“ versehen, um deutlich zu machen, dass sie HomeKit unterstützen: Basic HomeKit Setup TutorialsHow to Add a Device to Your HomeKit Setup

So löschen Sie ein Gerät aus HomeKit

So geben Sie anderen Zugang zu Ihrem HomeKit Setup

Wie man Räume und Zonen zum HomeKit hinzufügt

Wie man HomeKit Szenen erstellt

Wie man HomeKit-Produkte automatisiert

So fügen Sie ein zweites Zuhause zu HomeKit hinzu

So verwenden Sie Siri zur Steuerung Ihrer HomeKit-Geräte

So verwenden Sie HomePod zur Steuerung Ihrer HomeKit-Geräte

Verwenden der Home AppSo verwenden Sie die Home App zur Steuerung von HomeKit-Geräten

Wie Sie Ihre Home App anpassen können

So ändern Sie das Hintergrundbild in der Home App

Wie man HomeKit Favoriten einstellt

Einrichten des FernzugriffsWie Sie Ihre HomeKit-Geräte steuern, wenn Sie von zu Hause weg sind.

So richten Sie HomePod als Home Hub für HomeKit-Geräte ein

So richten Sie ein iPad als Home Hub für HomeKit-Geräte ein

So richten Sie einen Apple TV als Heim-Hub für HomeKit-Geräte ein

HomePod und AirPlay 2How to Use HomePod zur Steuerung Ihrer HomeKit Geräte

So verwenden Sie AirPlay 2 Lautsprecher mit HomeKit

HomeKit Anforderungen

Die Verwendung von HomeKit erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit der neuesten Version von iOS sowie mindestens ein HomeKit-fähiges Gerät.

Die Verwendung der Home App auf dem Mac erfordert macOS Mojave, und zum Steuern von Geräten, die nicht zu Hause sind, ist ein Apple TV, iPad oder HomePod erforderlich, um als Home Hub zu dienen.

Das Tolle an HomeKit sind die unzähligen Möglichkeiten, wie Sie Ihre HomeKit-kompatiblen Geräte steuern können.

Sie können Siri-Sprachbefehle auf dem iPhone, iPad, iPod touch, Mac, Apple Watch, HomePod oder Apple TV verwenden, um Siri zu bitten, HomeKit-Aufgaben auszuführen.

Geräte können manuell in der Home App oder in der mit dem Gerät gelieferten App gesteuert werden. Jedes HomeKit-Gerät verfügt über eine App, die im iOS App Store heruntergeladen werden kann und die eine Möglichkeit bietet, es zu steuern.

Sie können auch HomeKit-fähige Tastengeräte kaufen, die als Fernbedienungen dienen, um HomeKit-Szenen physisch zu aktivieren, und es gibt Schalter zum Steuern von HomeKit-Produkten wie z.B. Leuchten, Rezensionen von HomeKit-Zubehör LeuchtenDie Philips Hue Outdoor-Lichtleiste mit HomeKit-Integration beleuchtet Ihren Hinterhof.

Die Caséta-Lampen-Dimmer und Serena-Schirme von Lutron bringen Komfort für Ihre Lichter und Fenster nach Hause.

Nanoleaf’s berührungsempfindliche Leinwand bietet lustige, interaktive StimmungsbeleuchtungLIFX’s HomeKit-fähige LIFX Z Lichtleiste fügt Ihrem Zuhause eine intelligente mehrfarbige Akzentbeleuchtung hinzu.

Nanoleaf’s’Aurora Smarter Kit‘ bietet fantastische HomeKit-fähige Stimmungsbeleuchtung für $200.

Philips Hue Play bringt eine helle Vorspannungsbeleuchtung in Ihr Entertainment Center.

Der neue Lichtstreifen von Eve ist eine großartige HomeKit-fähige, hubfreie Akzentbeleuchtung.

Eve’s HomeKit-aktiviertes ‚Eve Flare‘ bietet eine fantastische Stimmungsbeleuchtung, lange Akkulaufzeit und WasserdichtigkeitSensorenDas mit dem HomeKit verbundene Eve Room verfolgt Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität in Ihrem Zuhause.

Koogeek’s Lichtleiste und Tür- und Fenstersensor bieten solide, kostengünstige HomeKit-Optionen.

Eve Aqua bringt HomeKit Automation zu Ihren Bewässerungssprinklern.

Elgato’s HomeKit Connected Eve Degree ist ein eleganter, handlicher Temperaturmonitor in Palmgröße.

Wetterfester, farbiger Bewegungssensor für den Außenbereich ermöglicht es Ihnen, Ihre Innen- oder Außenbeleuchtung zu automatisieren.

Fibaros HomeKit-verbundener Flutungssensor benachrichtigt Sie, wenn Lecks erkannt werdenTasten/Fernbedienungen/SchalterNanoleafs neue dodekaederförmige Fernbedienung ermöglicht Ihnen den Zugriff auf 12 HomeKit-Szenen.

Fibaros’The Button‘ fügt Ihrem HomeKit-Setup physische Steuerungsoptionen hinzu.

Der Sofort-Schalter von iDevices erweitert die manuelle Steuerung Ihrer anderen iDevices HomeKit-Zubehörteile.

Die Eve-Taste bietet schnelle physische Kontrollen zur Aktivierung Ihrer bevorzugten HomeKit-Szenen.

Elgato Eve Lichtschalter und Eve Bewegung verleihen Ihrem HomeKit Setup VielseitigkeitSchlage Sense bleibt eine Top-Option unter den HomeKit-fähigen Smart Locks.

Yale’s $220 Assure Lock SL ist ein schlanker, schlüsselloser HomeKit DeadboltCamerasLogitech’s Circle 2 bringt HomeKit Kompatibilität und ein neues Design.

D-Links Omna 180 Cam HD bietet HomeKit, kann aber Verbesserungen nutzenThermostateEmerson’s $200 Sensi Touch HomeKit Thermostat bietet ein großes Farbdisplay und eine einfache Einrichtung.

Der Honeywell Lyric Rundthermostat $199 zeichnet sich durch ein nest-ähnliches Design mit HomeKit-Unterstützung aus.

Stecker und SteckdoseniGeräte-Schalter und -Steckdosen bringen HomeKit zu Ihren vorhandenen Leuchten und Haushaltsgeräten.

ConnectSense Smart Outlet bietet zwei HomeKit-fähige Steckdosen und einen USB-AnschlussSonstigesVocolinc bietet den ersten HomeKit-unterstützten ätherischen Öldiffusor mit der’FlowerBud‘.

Chamberlain’s MyQ Garage und Home Bridge Fügen Sie HomeKit Support zu Ihrem Garagentor hinzuSicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Datenschutz sind Themen, die Apple ernst nimmt, und deshalb muss jeder Hersteller, der ein HomeKit-kompatibles Gerät entwickelt, die Sicherheitsrichtlinien von Apple befolgen, um sicherzustellen, dass Ihre Geräte vor Hackern geschützt sind.

Apples Engagement für den Datenschutz und die Forderung nach Sicherheit der HomeKit-Produkte ist beruhigend zu einer Zeit, in der unsere Häuser mit intelligenten Geräten gefüllt sind, die uns hören und sehen können.

Lange Zeit verlangte Apple von allen HomeKit-Produkten, dass sie einen hardwarebasierten HomeKit-Authentifizierungs-Coprozessor für die HomeKit-Zertifizierung enthalten, und viele HomeKit-Geräte bieten dies weiterhin an. Im Jahr 2017 begann Apple damit, Herstellern zu erlauben, die HomeKit-Zertifizierung mit softwarebasierter Authentifizierung zu erhalten, aber HomeKit ist dadurch nicht weniger sicher.

Alle HomeKit-Geräte verwenden die gleichen Sicherheitsfunktionen, einschließlich End-to-End-Verschlüsselung, nicht wiederverwendbare Verschlüsselungscodes und Zweiwege-Authentifizierung (Apple überprüft Ihr HomeKit-Gerät und Ihr HomeKit-Gerät überprüft Ihr Apple-Gerät), wenn Sie sich mit einem HomeKit-Setup verbinden.

Eine HomeKit-Kamera sendet beispielsweise Video- und Audiostreams direkt an ein iOS-Gerät, und diese Streams werden mit zufällig generierten Schlüsseln verschlüsselt, um zu verhindern, dass jemand Ihren Videofeed abfängt.

Alle auf Ihren Geräten gespeicherten HomeKit-Daten sind vollständig verschlüsselt, und die Synchronisierung zwischen den Geräten erfolgt über iCloud und iCloud Keychain, die beide ihre eigene Sicherheit haben. Apple muss auch jedes einzelne Gerät genehmigen, das die HomeKit-Kennzeichnung erhält. Kurz gesagt, Apple hat daran gearbeitet, HomeKit zu einer sicheren Smart Home Plattform zu machen, der die Menschen vertrauen können.

HomeKit ist jedoch nicht ohne seine Fehler, und es gab einige Sicherheitsprobleme. Im Dezember 2017 gab es einen Fehler, der das HomeKit-Zubehör für unberechtigten Zugriff anfällig machte, aber Apple hat es schnell behoben.

Für Interessierte sind die detaillierten Details zur HomeKit-Sicherheit im iOS Security Guide von Apple verfügbar und sollten unbedingt überprüft werden, wenn Sie Sicherheitsbedenken bezüglich der Verwendung von Smart Home Devices haben. PDF] Beheben von Verbindungsproblemen mit dem HomeKit-Konnektivitätssystem

Wenn Sie HomeKit-Geräte verwenden, wird manchmal ein Fehler angezeigt, dass ein Gerät in der Home App nicht erreichbar ist, oder Sie haben andere Probleme bei der Verbindung mit einem HomeKit-Produkt.

Die Home App und die meisten HomeKit Apps, die HomeKit Produkte begleiten, liefern sehr wenig Informationen darüber, warum ein HomeKit Produkt nicht richtig funktioniert oder sich nicht mit Ihrem Netzwerk verbindet, was die Fehlersuche bei HomeKit Problemen frustrierend machen kann.

Stellen Sie sicher, dass das HomeKit-Gerät mit Strom versorgt ist, eingeschaltet ist und sich in Reichweite Ihres Routers befindet, wenn es sich um ein Wi-Fi-Gerät handelt. Schalten Sie das HomeKit-Gerät aus, warten Sie gut 10 Sekunden und schalten Sie es wieder aus. Machen Sie dasselbe mit Ihrem iPhone oder einem anderen Gerät, das Sie mit HomeKit verwenden möchten, und überprüfen Sie die Wi-Fi-Verbindung und setzen Sie Ihren Router zurück. Vergewissern Sie sich, dass Ihr iOS-Gerät auf dem neuesten Stand ist, mit dem Internet verbunden ist und dass Sie bei iCloud angemeldet sind. Es gibt viele HomeKit-Geräte mit 2,4 GHz, während die meisten Geräte mit 5 GHz-Netzwerken verbunden sind, was manchmal Probleme verursachen kann. Wenn Sie ein 2,4 GHz-Zubehör haben, stellen Sie sicher, dass es sich im 2,4 GHz-Netzwerk befindet. Entfernen Sie das Gerät aus dem HomeKit in der Home App und fügen Sie es dann durch Scannen erneut hinzu. Bei einigen HomeKit-Produkten ist dies wahrscheinlich der letzte Ausweg, da es Szenen und Automatisierungen eliminiert, das Gerät aus HomeKit entfernt und zurückgesetzt wird. Dies ist ein Schritt, der notwendig ist, um einige HomeKit-Geräte aus einem HomeKit-Setup zu entfernen. Wenn keiner dieser Schritte funktioniert, sollten Sie sich an den Support für das jeweilige Produkt wenden, um weitere Informationen darüber zu erhalten, was zu tun ist, um Fehler zu beheben.

Viele HomeKit-Hersteller haben Online-Fehlerbehebungsdatenbanken, so dass Sie in einigen Fällen einfach nur nach einer Lösung suchen können.

Es gibt drastischere Schritte, wie das An- und Abmelden aus der iCloud oder das Zurücksetzen des gesamten HomeKit-Setups, aber wir empfehlen, sich mit einem Hersteller in Verbindung zu setzen, bevor Sie diese letztmöglichen Optionen ausprobieren, nur wegen des damit verbundenen Aufwands.

Haben Sie eine Setup-Frage oder ein HomeKit-Problem, das Sie einfach nicht lösen können? Du solltest vielleicht die HomeKit-Foren auf der MacRumors-Seite besuchen, um zusätzliche Hilfe zu erhalten. Es gibt einige HomeKit-Benutzer in den Foren, und die meisten Leute helfen gerne weiter.

Möchten Sie Feedback zu diesem Leitfaden geben, nach zusätzlichen Funktionen fragen oder auf einen Fehler hinweisen? Schicken Sie uns hier eine E-Mail.

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in iOS

To Top