Connect with us

Microsoft öffnet Xbox Live Data Syncing für alle iOS- und Android-Anwendungen.

Microsoft öffnet Xbox Live Data Syncing für alle iOS- und Android-Anwendungen.

iOS

Microsoft öffnet Xbox Live Data Syncing für alle iOS- und Android-Anwendungen.

Letzten Monat deutete ein Beitrag von der GDC 2019 Planungs-Website an, dass Microsoft sich darauf vorbereitet, ein neues Software Development Kit auf den Markt zu bringen, das Ihre Xbox Live-Daten mit jeder kompatiblen iOS-Anwendung synchronisieren würde. Diese Woche bestätigte Microsoft den Start des plattformübergreifenden mobilen SDKs, das es Entwicklern ermöglicht, Erfolge, Gamerscore, Freundeslisten, Clubs und mehr in iOS- und Android-Anwendungen zu integrieren (über The Verge).

Spieleentwickler können die Teile von Xbox Live, die sie in ihre Apps integrieren möchten, auswählen und auswählen, und alle Funktionen werden auf der Verbraucherseite durch eine einmalige Anmeldung in ihrem Microsoft-Konto aktiviert. Das Unternehmen verwendet Minecraft als Vorlage für das, was andere Entwickler in diesem Bereich tun können. ?Wir glauben so stark an die Community, und Xbox Live ist wirklich das Herzstück unserer Gaming-Community?, erklärt Kareem Choudhry, Microsofts Gaming Cloud Chief in einem Medienbriefing diese Woche.

Wenn du dir ansiehst, was wir getan haben, besonders mit Minecraft, haben wir Xbox Live in den letzten Jahren auf so viele Plattformen gebracht, wie Minecraft möglich ist. Wirklich all diese Communities zu vereinen, zusammen mit einer konsistenten, einzigartigen Erfahrung für diese Spieler.? Das neue SDK ist Teil der Initiative „Microsoft Game Stack“, die das Ziel hat, die Tools und Services von Microsoft zusammenzuführen, um sowohl Indie- als auch AAA-Entwicklern bei der Entwicklung von Spielen zu helfen.

Im Moment gibt es ein paar iOS-Spiele mit Xbox Live-Funktionen wie Erfolge, aber sie sind nur in Spielen verfügbar, die von Microsoft Studios veröffentlicht wurden. Mit dem neuen SDK werden diese Funktionen auf jeden Entwickler ausgedehnt, der bereit ist, sie in seine iOS- und Android-Apps zu integrieren, und die Fortschritte auf dem Handy (wie der Gamerscore des Players) werden mit den Xbox-Konsolen synchronisiert.

Frühere Nachrichten deuteten darauf hin, dass die gleichen Fähigkeiten zu Nintendo Switch kommen würden, aber zu diesem Zeitpunkt sagte Microsoft, dass es „keine spezifischen Ankündigungen gibt, da es sich heute auf Switch bezieht“. Mit dem neuen SDK hat Microsoft die Möglichkeit, seine Reichweite im Smartphone-Gaming-Markt, der in den letzten Jahren dank Spielen wie Fortnite und einem erneuten Interesse an Mobile Gaming von Unternehmen wie Nintendo einen Boom erlebt hat, deutlich auszubauen.

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in iOS

To Top