Connect with us

2019 Das iPhone könnte eine 10MP Frontkamera, 10MP und 14MP Rückobjektive, ohne USB-C, beinhalten.

2019 Das iPhone könnte eine 10MP Frontkamera, 10MP und 14MP Rückobjektive, ohne USB-C, beinhalten.

News

2019 Das iPhone könnte eine 10MP Frontkamera, 10MP und 14MP Rückobjektive, ohne USB-C, beinhalten.

Apples iPhones 2019 könnten mit verbesserten Front- und Rückfahrkameras, neu gestalteten Innenlayouts und Lightning-Ports ausgestattet sein, so die neuen Details, die Steve Hemmerstoffer (auch bekannt als OnLeaks) mit dem indischen Standort ComparaRaja teilt.

Hemmerstoffer hat in der vergangenen Woche zwei mögliche Prototypen von iPhone Designs vorgestellt, an denen Apple angeblich arbeitet und die verschiedene drei Kameralayouts aufweisen. Heute bietet er zusätzliche Informationen zu den Kameras, die wir im Triple-Linsen-Modell erwarten können, was Gerüchten zufolge ein 6,5-Zoll-OLED iPhone XS Max-Nachfolger sein wird. 2019 ist einer der angeblichen Triple-Linsen-iPhone Prototypen.

Eine Rückfahrkamera wird 10 Megapixel groß sein, während eine zweite mit 14 Megapixeln. Die Details des dritten Sensors sind offenbar unbekannt. Im Moment verwenden das iPhone XS und XS Max zwei 12-Megapixel-Kameras, eine für Teleobjektiv und eine für Weitwinkel.

Apple wird voraussichtlich weiterhin sowohl Tele- als auch Weitwinkelobjektive verwenden, aber diese Informationen sind nicht im Bericht enthalten. Die von Hemmerstoffer geteilten Darstellungen behaupten, dass Apple immer noch versucht, sich zwischen einem horizontalen Dreilinsen-Kameralayout oder einem quadratischen Layout zu entscheiden, das die Objektive vertikal aber versetzt positionieren würde.

Das nach vorne gerichtete TrueDepth-Kamerasystem wird Berichten zufolge eine 10-Megapixel-Kamera verwenden, gegenüber 7 Megapixeln in der aktuellen Version. Frühere Gerüchte und Renderings deuten darauf hin, dass die TrueDepth-Kamera dank Optimierungen weniger Platz auf dem Display des iPhones einnehmen wird, so dass Apple eine kleinere Aussparung realisieren kann.

Intern soll das iPhone 2019 mit Dreilinsen-Kamera ein neu gestaltetes Innenlayout mit einem „weniger L-förmigen Akku“ haben, der „fast ein großes Quadrat“ mit der „Logikplatine über dem Akku“ ist, und der andere der angebliche dreilinsige iPhone Prototyp 2019.

Hemmerstoffer sagt, dass die beiden Prototypen, für die er die Renderings gemeinsam nutzt, keine USB-C-Ports aufweisen, obwohl Gerüchte besagen, dass Apple in den iPhones 2019 von Lightning auf USB-C wechseln könnte.

Alle Informationen von Hemmerstoffer stammen von diesen beiden angeblichen Prototypen-iPhones, von denen er sagt, dass sie sich „noch im EVT-Stadium“ befinden und noch nicht finalisiert sind, so dass es noch nicht klar ist, ob diese Informationen korrekt sind.

Keines dieser Details wurde zu diesem Zeitpunkt auch nicht von einer zweiten Quelle bestätigt, so dass wir auf weitere Lecks warten müssen, um ein klareres Bild von den Funktionen der 2019er iPhone Lineup.Related Roundup zu erhalten: 2019 iPhones

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in News

To Top