Connect with us

Apple arbeitet vielleicht an der 7. Generation des iPod Touch, 2019 könnten iPhones USB-C übernehmen.

Apple arbeitet vielleicht an der 7. Generation des iPod Touch, 2019 könnten iPhones USB-C übernehmen.

News

Apple arbeitet vielleicht an der 7. Generation des iPod Touch, 2019 könnten iPhones USB-C übernehmen.

Apple könnte einen iPod touch der 7. Generation in Arbeit haben, so die neuen Informationen, die heute vom japanischen Standort Mac Otakara veröffentlicht wurden.

Berichten zufolge teilten mehrere Lieferanten auf der CES 2019 Mac Otakara mit, dass ein iPod touch der 7. Generation „in Entwicklung sein könnte“, als Ersatz für die Version der 6. Generation.

Die Website enthielt keine Angaben darüber, wann ein aktualisierter iPod touch starten könnte und welche Funktionen er beinhalten könnte.

Apple hat die Hardware des iPod touch zuletzt im Juli 2015 aktualisiert und einen A8-Chip, eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera und sechs Farboptionen eingeführt.

Die iPod touch-Produktlinie wurde zuletzt im Juli 2017 optimiert, als Apple die verfügbaren Kapazitätsoptionen (32 und 128 GB) rationalisierte und neue Preisstufen einführte. Im Moment kostet der iPod touch 199 $ für die 32-GB-Version und 299 $ für die 128-GB-Version, wobei die Preise des Modells mit höherer Kapazität nicht allzu weit vom 9,7-Zoll-IPad mit 329 $ entfernt sind.

Da der iPod shuffle und der iPod nano im Jahr 2017 eingestellt wurden, waren die Pläne von Apple für den iPod touch und die iPod Familie im Allgemeinen unklar.

Der iPod scheint in den letzten Zügen zu sein, da Apple-Kunden zu anderen Geräten wie dem iPhone und dem iPad wechseln, aber es kommt nicht in Frage, dass der iPod touch mit modernerer Hardware wie einer verbesserten Rückfahrkamera und einem schnelleren Chip der A-Serie aktualisiert werden kann. Mac Otakaras Bericht schlägt auch vor, dass die nächste Generation des iPhone, die 2019 kommt, möglicherweise einen USB-C-Anschluss beinhalten könnte. Laut „denen, die daran arbeiten“, hat es jedoch noch keinen Design-Referenzschritt erreicht und ob die neuen iPhones USB-C over Lightning verwenden werden oder nicht, ist noch nicht vollständig etabliert.

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir gehört haben, dass USB-C ein Feature sein könnte, das in der iPhone Lineup 2019 enthalten ist. Der Atherton Research-Analyst Jean Baptiste Su sagte kürzlich, dass er glaubt, dass Apple vom Blitz weggehen wird und einen USB-C-Anschluss für das iPhone einführt, wie es bei den iPad Pro-Modellen 2018 der Fall war. DigiTimes hat auch in einem vage formulierten Bericht vorgeschlagen, dass 2019 iPhones USB-C-Ports anstelle von Lightning-Ports aufweisen könnten, obwohl es schwierig zu sagen war, ob es sich um die Ports oder ein USB-C to Lightning-Kabel für die iPhones handelt.

Ein Umstieg auf USB-C von Lightning wird seit Jahren gemunkelt, aber die Tatsache, dass Apple den Übergang im iPad Pro vollzogen hat, verleiht neuen Gerüchten mehr Glaubwürdigkeit, die den gleichen Übergang für die iPhones 2019 vorschlagen.Related Roundups: iPod touch, 2019 iPhonesBuyer’s Guide: iPod Touch (Achtung)

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in News

To Top