Connect with us

Apple senkt die Preise für iPhone XR für Drittvertriebspartner in China.

Apple senkt die Preise für iPhone XR für Drittvertriebspartner in China.

News

Apple senkt die Preise für iPhone XR für Drittvertriebspartner in China.

Apple hat den Preis für das iPhone XR um etwa 100 US-Dollar für seine Vertriebspartner in China gesenkt, berichtet Yahoo Finance. Die Preissenkung ermöglicht es Drittanbietern, das iPhone XR günstiger zu kaufen, so dass das Gerät zu einem niedrigeren Preis an Kunden verkauft werden kann.

Apple bietet keine direkten Rabatte auf das Gerät in China an, aber Drittanbieter haben am Dienstag Preissenkungen vorgenommen, nachdem Apple die Einkaufspreise gesenkt hatte.

Ein Apple-Partner, der von Apple kauft und an Distributoren und Einzelhändler verkauft, ließ den Preis des iPhone XR von 5980 Yuan ($881) auf 5380 Yuan ($793) fallen, wobei ein zusätzlicher 150 Yuan ($22) Coupon verfügbar war.

Laut Yahoo Finance wurde der betreffende Partner von Apple aufgefordert, die Preise zu senken, um den Absatz von iPhone XR zu steigern.

Viele Anbieter in China bieten das iPhone XR jetzt mit einem Rabatt an. JD.com bietet seinen Kunden einen 400 Yuan Gutschein, der den Preis des iPhone XR auf 6099 Yuan ($899) senkt, während Suning, ein Elektronikgeschäft ähnlich wie Best Buy, das iPhone XR jetzt für 6199 Yuan ($914) verkauft.

Beide dieser Preise sind billiger als die 6499 Yuan ($958), die Apple für das iPhone XR von seiner Website und Einzelhandelsgeschäften verlangt.

Der Rabatt kommt kurz vor dem chinesischen Neujahr im Februar und könnte zusätzliche Verkäufe von iPhone XR anregen. Ein Bericht der chinesischen National Business Daily in dieser Woche deutet darauf hin, dass Apple auch bei anderen iPhones, darunter dem iPhone 8, 8 Plus, X, X, XS und XS Max, Preissenkungen für Vertriebspartner vorgenommen hat. Die größten Preissenkungen gibt es jedoch beim iPhone XR.

Ein weiterer aktueller Bericht legt nahe, dass Apple die Produktion auf dem iPhone XR, XS und XS Max in den nächsten drei Monaten um etwa 10 Prozent reduziert hat.

Der Preisverfall und die Produktionskürzung folgen einer jüngsten Herabstufung der Guidance für das erste Quartal 2019, wobei Apple für das Quartal einen Umsatz von 84 Milliarden US-Dollar erwartet. Das ist ein Rückgang gegenüber dem Vorjahr und ein Rückgang von 89 auf 93 Millionen Dollar Umsatz, den Apple im November gegeben hat.

Apple CEO Tim Cook sagte, dass ein Hauptgrund für die Ergebnisverschlechterung eine sich abschwächende chinesische Wirtschaft sei, wo Apple weichere iPhone Verkäufe als erwartet verzeichnete.Related Roundup: iPhone XRBuyer’s Guide: iPhone XR (Buy Now)

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in News

To Top