Connect with us

Erste Eindrücke von neuen Besitzern des iPad Pro 2018

Erste Eindrücke von neuen Besitzern des iPad Pro 2018

News

Erste Eindrücke von neuen Besitzern des iPad Pro 2018

Wir haben bereits iPad Pro-Bewertungen von Medienseiten gesehen, die Apple eingeladen hat, das Tablet vor seiner Veröffentlichung zu testen, aber jetzt, da der iPad Pro offiziell auf den Markt kommt, sind erste Eindrücke von Apple Stammkunden verfügbar.

Neue iPad Pro-Besitzer in Reddit, Twitter und den MacRumors-Foren haben ihre Meinungen über das Gerät geteilt, und für diejenigen, die einen Kauf in Betracht ziehen, geben Meinungen von Durchschnittsverbrauchern nützliche Einblicke. TrueBlou, der Leser des MacRumors, teilte einige Bilder des alten 12,9-Zoll-IPad Pro neben der schlankeren, schlankeren 12,9-Zoll-Version 2018 mit und gibt einen Einblick, wie viel kleiner das neue Modell ist. Er sagt, der Unterschied ist eine „unglaubliche Verbesserung“, eine unglaubliche Verbesserung, ich kann wirklich nicht genug sagen, wie viel von einem Unterschied es ist. Es ist eines meiner Lieblingsstücke über das neue iPad.

Es geht nicht nur darum, dass es kleiner, leichter und dünner ist – was es natürlich auch ist. Reddit-Benutzer SlightCriticism bot einen Blick auf das 10,5-Zoll-IPad Pro auf dem neuen 12,9-Zoll-Modell, was eine gute Vorstellung davon vermittelt, wie viel größer das 12,9-Zoll-Modell ist.

Er sagt, dass er schließlich das 12,9-Zoll-Modell gegen das 11-Zoll-Modell tauschen wird, weil das 12,9-Zoll-Modell immer noch zu schwer für Einhandbedienung ist. Ich hatte eine erste Generation 12,9, die zu groß war und für die 10,5 gefedert wurde, als sie letztes Jahr herauskam. Ich fand das Original 12.9 zu schwierig, um es im Zug usw. zu halten, aber der 10.5 war der perfekte Begleiter. Ich vermisste den zusätzlichen Bildschirmplatz, aber seine Größe beeinträchtigte meine Produktivität und ich entschied, dass ich das mehr schätzte. Ich dachte wirklich, dass die Größenreduzierung dieses Gens die perfekte Lösung für mich sein würde, und meine ersten Eindrücke waren positiv, aber nachdem ich es eine Weile benutzt hatte, fand ich es immer noch ein wenig zu schwer für eine längere einhändige Verwendung. MacRumors Leser ryuok wies darauf hin, dass, da das neue 11-Zoll-iPad ein anderes Seitenverhältnis verwendet, Apps, die nicht aktualisiert werden, auf beiden Seiten schwarze Balken haben. Apps werden irgendwann Updates erhalten, aber es ist etwas, worauf man achten muss. 12,9-Zoll iPad Pro mit schwarzen Balken über MacRumors Reader jun180Es gibt zwei Arten von schwarzen Balken:

1) Abgerundete Ecken schwarze Balken: Dies ist ähnlich wie beim iPhone X, bevor die Apps aktualisiert werden, um die zusätzlichen Plätze, die durch die abgerundeten Ecken erweitert werden, zu berücksichtigen. Dies betrifft sowohl das 11″-Modell als auch das 12,9″-Modell.

2) Seitenverhältnis schwarze Balken: Dies geschieht nur auf 11″, und es ist viel schlimmer und weitaus meldepflichtiger als die „Abgerundeten Ecken“. Wenn eine Anwendung nicht kodiert ist, um sich dynamisch an das Seitenverhältnis anzupassen, werden Sie besonders im Querformat erschreckend große schwarze Balken sehen. Es ist fast so, als würde man eine iPad-Mini-App auf einem 11-Zoll-Bildschirm sehen. Beliebte Apps wie Facebook und Netflix sind davon betroffen.Reddit-Benutzer atru22 sagte, dass das neue Smart Keyboard Folio etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber er mag es viel mehr als die Tastatur der vorherigen Generation. Er sagt auch, dass sich das 12,9-Zoll-Modell überraschend klein anfühlt. image via Reddit user atru22

Zum Thema Apple Pencil sagte Reddit-Benutzer essjay2009, dass sich der Pencil in der Hand ganz anders anfühlt und dass es mehr Reibung bei der Verwendung gibt. Das Laden und Koppeln ist natürlich viel besser, da es nur eine magnetische Befestigung am iPad Pro benötigt. Ich möchte sagen, dass sich der Bleistift in der Hand sehr unterschiedlich anfühlt. Es ist etwas kürzer, aber das macht einen großen Unterschied. Ich dachte immer, dass sich das Gen 1 ein wenig lächerlich groß anfühlt (in der Länge). Das fühlt sich eher wie ein normaler Bleistift an. Die Doppeltipp-Funktion ist wirklich schön und viel fehlerverzeihender, als ich erwartet habe. Ich dachte, man müsste an einer bestimmten Stelle gezielt klopfen, aber es scheint, dass man nur Doppelklopfen so ziemlich überall dort aufnimmt, wo es sinnvoll ist.

Das Koppeln und Laden ist viel besser. Und das kommt von jemandem, der kein besonderes Problem mit der Art und Weise hatte, wie der alte geladen wurde. Reddit-Benutzer dvegi dachte auch, dass es mit dem Apple Pencil 2 und dem neuen Display des iPad Pro viel besseres Drag gibt, also wollte ich euch nur wissen lassen, dass es mit dem Apple Pencil 2 und dem iPad Pro ein viel besseres Drag gibt als vorher (viele Leute taten es?).Es gefällt mir nicht, wie sich der Bleistift auf Glas anfühlte, um einen matten Displayschutz zu bekommen? aber das ist mit dem neuen iPad Pro nicht nötig!)Reddit-Benutzer GottaDeal bestätigt, dass die neue 11-Zoll-IPad Pro On-Screen-Tastatur ein 12,9-Zoll-Tastaturlayout hat, dank des zusätzlichen Platzes beim Entfernen der Lünetten. Es bietet Tabulator, Kappensperre und linke Shiftkeys, im Gegensatz zum 10,5-Zoll-IPad Pro. MacRumors Leser neunzig war kein Fan des Smart Keyboard Folio, nannte es einen „Designalbtraum“. 12,9 bekam ich heute. Das iPad selbst ist absolut schön, aber das Design der intelligenten Foliotastatur ist schrecklich. Es faltet sich nicht so leicht wie die vorherige Tastatur, es macht alles viel dicker, und offen gesagt, fühlen sich die Materialien des Folios selbst billig an, was eine Schande ist. Aber das Schlimmste von allem, wenn man das Folio auf die Rückseite des ipad faltet, um ein Video oder so etwas zu halten und anzusehen, werden die Schlüssel auf der Rückseite freigelegt.MacRumors Leser largefarrva widersprach jedoch und sagte, dass er es sehr mag und von dem Tastengefühl beeindruckt ist.Ich mag es eigentlich ziemlich viel. Ich war ein wenig besorgt, dass sich die Tastatur heutzutage wie die Schmetterlingstastaturen der MacBooks anfühlen würde, aber das tut es überhaupt nicht. Zum Teufel, wenn die MacBooks Schlüssel hätten, die sich so anfühlen, wären sie nicht annähernd so schlimm. Zugegeben, es ist sehr wenig Reisen auf Tastendruck, aber das Feedback ist eine Tonne mal besser als bei den MacBook-Tastaturen.Haben Sie ein neues 2018 iPad Pro? Teile deine ersten Eindrücke und Fotos in den Kommentaren unten. Wir werden später am Abend ein Entboxungsvideo und unsere eigenen praktischen Übungen haben, also stellen Sie sicher, dass Sie auf MacRumors aufmerksam gemacht werden, um mehr über iPad Pro zu erfahren: Related Roundup: iPad ProBuyer’s Guide: 11″ iPad Pro (Jetzt kaufen), 12.9″ iPad Pro (Jetzt kaufen)

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in News

To Top