Connect with us

Apple gewinnt Berufung in der Patentklage in Wisconsin

Apple gewinnt Berufung in der Patentklage in Wisconsin

iOS

Apple gewinnt Berufung in der Patentklage in Wisconsin

Bereits im Juli 2017 ordnete der US-Bezirksrichter William Conley Apple an, 506 Millionen Dollar an die Alumni Research Foundation der University of Wisconsin zu zahlen, weil sie ein Patent im Zusammenhang mit der Computerverarbeitungstechnologie in den A7-, A8- und A8X-Chips des Unternehmens verletzt hatte. Conley hatte 272 Millionen Dollar zusätzlich zu den bestehenden 234 Millionen Dollar Schadenersatz hinzugefügt, die eine Jury Apple im Jahr 2015 auferlegte, etwa zum Zeitpunkt der Entstehung der Klage.

Heute berichtet Reuters, dass es Apple gelungen ist, ein Bundesberufungsgericht davon zu überzeugen, mindestens einen Teil der Klage abzuweisen, nämlich die 234 Millionen Dollar Schadenersatz.

Nach Angaben des U.S. Federal Circuit Court of Appeals hätte kein vernünftiger Geschworener eine Verletzung auf der Grundlage der Beweise feststellen können, die in der Haftungsphase der Studie im Jahr 2015 vorgelegt wurden und zu ihrer Entscheidung führten. Es ist unklar, warum der ursprüngliche Schadenersatz in Höhe von 234 Millionen Dollar Berufung eingelegt wurde, aber ohne die Verlängerung in Höhe von 272 Millionen Dollar zu erwähnen: Apple Inc. überredete ein Bundesberufungsgericht am Freitag, einen Schadenersatz in Höhe von 234 Millionen Dollar zugunsten der Patentlizenz der University of Wisconsin?s für die Verletzung des Schulpatents auf Computerverarbeitungstechnologie zu vergeben.

Das U.S. Federal Circuit Court of Appeals sagte, Apple verdiene ein rechtliches Urteil in der von der Wisconsin Alumni Research Foundation eingereichten Rechtssache. Während des Prozesses beantragte die Wisconsin Alumni Research Foundation ursprünglich Schäden in Höhe von 862 Millionen Dollar, senkte den Antrag jedoch auf rund 400 Millionen Dollar. Das fragliche Patent mit dem Titel „Tabellenbasierte Datenspekulationsschaltung für Parallelverarbeitungscomputer“ wurde ursprünglich 1998 erteilt und umfasst ein Verfahren zur Verbesserung der Prozessorleistung. Es listet mehrere aktuelle und ehemalige Forscher der University of Wisconsin als Erfinder auf.

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in iOS

To Top