Connect with us

iOS 12 Versteckte Funktionen: Neue Close App Geste auf dem iPhone X, überarbeitete iPad Gesten, Screen Time Widget und mehr

iOS 12 Versteckte Funktionen: Neue Close App Geste auf dem iPhone X, überarbeitete iPad Gesten, Screen Time Widget und mehr

News

iOS 12 Versteckte Funktionen: Neue Close App Geste auf dem iPhone X, überarbeitete iPad Gesten, Screen Time Widget und mehr

Apple hat heute iOS 12 mit einer ganzen Reihe von Updates vorgestellt, die von Verbesserungen bis hin zu einem völlig neuen Aktivitätsüberwachungssystem reichen, das verfolgt, wie viel Zeit Sie auf Ihrem iPhone oder iPad verbringen.

Es gibt auch neue „Memoji“, aka personalisierte Animojis, es gibt Unterstützung für Group FaceTime, und es gab Tonnen von anderen Änderungen in der Keynote Veranstaltung. Aber zusätzlich zu all diesen neuen Funktionen gibt es Dutzende kleinerer Optimierungen, die Apple in seiner iOS 12 Ankündigung nicht berücksichtigt hat.

Im Folgenden haben wir eine Liste der neuen, weniger bekannten oder „versteckten“ Funktionen des neuen iOS 12-Betriebssystem-Updates zusammengestellt.

iPhone X App Switcher – Sie müssen die Apps nicht mehr gedrückt halten, um sie zu schließen. Aufklappen wie auf dem iPhone 8 und älter.

Multiple Faces in Face ID – In den Face ID Einstellungen gibt es die Option „Set Up an Alternate Appearance“, die sich an Personen richtet, die ihr Aussehen auf der regulären Seite drastisch ändern müssen oder die Face ID mit zwei Gesichtern freischalten möchten.

Screen Time Widget – Im Widgets-Bereich, der über die rechte Maustaste auf dem Startbildschirm zugänglich ist, gibt es ein neues Screen Time Widget, in dem Sie sehen können, wie viel Zeit Sie in letzter Zeit auf Ihrem iOS-Gerät verbracht haben und was Sie getan haben. Sie können auch Ihre Vollbild-Zeitverbrauchsmetriken in der Anwendung Einstellungen einsehen.

Automatische Updates – iOS 12 führt eine Option ein, um automatische Software-Updates unter Allgemein –> Software-Update einzuschalten. Dadurch wird Ihre Version von iOS automatisch aktualisiert, wenn ein Update verfügbar ist.

Nachrichtenverknüpfungen – Wenn Sie auf den Namen einer Person in der Nachrichtenanwendung tippen, gibt es jetzt Verknüpfungen, um einen FaceTime-Audioanruf, einen Standard-FaceTime-Videoanruf oder Informationen über den Kontakt zu initiieren. So werden auch Gruppen-FaceTime-Aufrufe aus der Messages-App gestartet.

Benachrichtigungsgruppierung – Im Abschnitt Benachrichtigungen der Anwendung Einstellungen gibt es Optionen, um die Benachrichtigungsgruppierung für alle Ihre Anwendungen anzupassen. Zu den Einstellungen für die Gruppierung von Benachrichtigungen gehören Automatisch, Nach Anwendung und Aus. Die Benachrichtigungseinstellungen wurden ebenfalls etwas überarbeitet, und es gibt Umschalter, mit denen Benachrichtigungen nur im Benachrichtigungscenter, nicht aber im Bildschirm „Sperren“ angezeigt werden können.

Neue iPad-Gesten – Apple hat die Gesten auf dem iPad so angepasst, dass sie besser zum iPhone X passen. Sie streichen jetzt von oben rechts auf das iPad, um das Control Center aufzurufen, anstatt von unten nach oben zu streichen. Wenn Sie vom Dock aus nach oben fahren, gelangen Sie zum Startbildschirm.

iPad Menüleiste – Die Menüleiste am oberen Rand des iPad wurde neu gestaltet, und es sieht so aus, als ob Apple Platz für eine Kerbe schafft, die in den kommenden iPad Pro Modellen mit Face ID enthalten sein wird. Uhrzeit, Tag und Datum befinden sich links oben auf dem Bildschirm, während rechts Wi-Fi- oder LTE-Verbindung, Bluetooth und Akkulaufzeit angezeigt werden.

Passwörter – Es gibt eine neue Password Manager API, die Passwörter von 1Passwort und ähnlichen Anwendungen in der QuickType-Vorschlagsleiste anzeigen kann, wenn Sie Anmeldeinformationen eingeben. iOS 12 fügt auch iOS-Passwortvorschläge zu Anwendungen von Drittanbietern hinzu, wie zum Beispiel Keychain in Safari. Apple verfolgt auch die wiederverwendeten Passwörter und fordert Sie auf, neue zu erstellen.

One-Time Password Autofill – Apple sagt, dass einmalige SMS-Passwörter automatisch als Autofill-Optionen angezeigt werden, so dass Sie sich nicht damit herumschlagen müssen, eine Anwendung zu beenden, die Nachrichtenanwendung zu öffnen, sie zu kopieren und dann in die Anwendung einzugeben, die den Code benötigt. In den Einstellungen wurde Safari Autofill durch das allgemeinere Passwort Autofill ersetzt, und es gibt eine neue Einstellung für Autofill Passwörter unter Passwörter & Konten.

Smarter Siri – Siri kann Fragen über berühmte Leute, Essen und Motorsport beantworten. Siri kann auch nach Passwörtern suchen und nach Erinnerungen in Fotos suchen.

QR-Code im Control Center scannen – Es gibt eine neue Verknüpfung zum Scannen eines QR-Codes.

Wallpaper – Es gibt ein neues iOS 12 Wallpaper.

Siri Suggestions – Siri ist intelligenter in iOS 12, und es gibt eine neue Einstellung, mit der Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden können. Sie können Verknüpfungen auch im Menü Einstellungen aktivieren, obwohl Verknüpfungen noch nicht verfügbar sind und zu einem späteren Zeitpunkt über ein App-Set veröffentlicht werden. Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm können pro Anwendung aktiviert werden.

Bildschirmoptionen sperren – Es gibt neue Optionen, um den Zugriff auf Wallet und USB-Zubehör zu deaktivieren, wenn ein iPhone mit einem Passwort gesperrt ist. Wenn das USB-Zubehör deaktiviert ist, müssen Sie das iPhone entsperren, damit USB-Zubehör angeschlossen werden kann, wenn es länger als eine Stunde her ist, seit Ihr iPhone gesperrt wurde. Diese Einstellung macht es für die Strafverfolgungsbehörden schwieriger, mit USB-Tools wie der GrayKey-Box auf gesperrte Geräte zuzugreifen.

Sprachnotizen – Da Sprachnotizen nun auch auf dem iPad und Mac verfügbar sind und iCloud-Unterstützung haben, gibt es Einstellungen für Sprachnotizen in der App Einstellungen. Sie können wählen, wann Sie Sprachnotizen löschen, die Audiokomprimierungsqualität wählen und einen Standardnamen für die Aufnahme festlegen.

Markup-Farben – Es gibt viel mehr Farben, wenn Sie Markup zum Bearbeiten von Screenshots, zum Markieren von Bildern, zum Bearbeiten von PDFs und mehr verwenden.

Safari Icons – Es gibt eine Option in den Einstellungen, um Favicons für Safari Tabs zu aktivieren, eine neue Funktion in iOS 12. Es gibt auch einige neue experimentelle WebKit-Funktionen, die von Apple getestet werden.

Apple Books – Da die Books App einen neuen Namen bekommt, gibt es einige neue Einstellungen für Books in der Settings App. Sie können die Synchronisierungsoptionen für die Funktion „Jetzt lesen“ aktivieren, um den Überblick darüber zu behalten, wo Sie sich in einem Buch befinden, und Sie können bestimmte Geräte auswählen, auf denen Sie Ihren Platz aktualisieren möchten.

Podcasts – Sie können benutzerdefinierte Laufzeiten für die Vor- und Zurück-Optionen in Podcasts festlegen. Die beiden Optionen sind getrennt, und es stehen Laufzeiten von 10 bis 60 Sekunden zur Verfügung.

Batterie-Info – In der App „Einstellungen“ wird der Verbrauch der letzten 24 Stunden oder der letzten 10 Tage statt der letzten 7 Tage angezeigt.

Haben Sie andere Funktionen in iOS 12 gefunden, die wir hier nicht erwähnt haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen und bleiben Sie dran, um mehr über die neuen Funktionen in iOS 12, macOS Mojave, tvOS 12 und watchOS 5 zu erfahren. Verwandte Roundup: iOS 12

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in News

To Top