Connect with us

So aktivieren Sie den optimalen Audio-Codec für Ihre Bluetooth-Kopfhörer in macOS

So aktivieren Sie den optimalen Audio-Codec für Ihre Bluetooth-Kopfhörer in macOS

Mac

So aktivieren Sie den optimalen Audio-Codec für Ihre Bluetooth-Kopfhörer in macOS

Wie gut Ihre digitale Musik klingt, hängt oft davon ab, in welchem Dateiformat sie kodiert ist. Wie dem auch sei, jedes Mac-Audio-Setup ist nur so stark wie sein schwächstes Glied, und wenn Ihre Bluetooth-Verbindung nicht auf dem neuesten Stand ist, können selbst die besten BT-Kopfhörer kein anständiges kabelloses Hörerlebnis bieten.

Alle Bluetooth-Geräte unterstützen standardmäßig den stromsparenden SBC-Audiokompressionscodec. Glücklicherweise unterstützen moderne Macs auch AAC (Apples bevorzugter iTunes Codec) und aptX, die von Android-Geräten häufig verwendet werden. Diese beiden Codecs bieten eine höhere Audioqualität und im Allgemeinen eine geringere Latenz als SBC, weshalb die meisten drahtlosen Kopfhörer von Drittanbietern auf dem Markt den einen oder anderen und manchmal auch beide unterstützen.

Doch aus welchen Gründen auch immer, trotz ihrer AAC/aptX-Unterstützung greifen einige Kopfhörer auf den SBC-Codec zurück, wenn sie an einen Mac angeschlossen werden. Dies kann zu einem besonders unbefriedigenden Klangerlebnis führen, ganz zu schweigen von latenzbedingten Synchronisationsproblemen, die ein deutliches Problem darstellen, wenn Sie Ihre Kopfhörer während des Spiels oder beim Ansehen von Filmen verwenden.

Glücklicherweise ist es möglich, macOS zu zwingen, sich mit einem der beiden überlegenen Codecs an Ihren Kopfhörer anzuschließen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dies mit dem Bluetooth-Explorer von Apple tun können (und wenn Sie ein Terminal-Fenster bequem öffnen können, haben wir am Ende einige Befehle eingefügt, die dasselbe tun).

Aber zuerst sollten Sie prüfen, welche Codecs Ihre Kopfhörermarke tatsächlich unterstützt: Suchen Sie nach Codec-Logos auf der Verpackung und achten Sie darauf, dass Sie in der Bedienungsanleitung und den dazugehörigen Datenblättern nach Verweisen auf Codecs suchen.

Sobald Sie festgestellt haben, dass Ihre Kopfhörer aptX und/oder AAC unterstützen, möchten Sie wissen, welcher Codec aktiviert wird, wenn Sie die Kopfhörer an Ihren Mac anschließen. Folgen Sie diesen Schritten, um es herauszufinden. So erkennen Sie, welcher Bluetooth-Codec aktiv istErrichten Sie eine Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem Mac und Ihren Kopfhörern wie gewohnt. Spielen Sie etwas Audio auf Ihrem Mac ab, so dass es auf die Kopfhörer übertragen wird. Halten Sie nun die Optionstaste (Alt) gedrückt und klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste (wenn Sie es dort nicht sehen, müssen Sie Bluetooth in der Menüleiste unter Systemeinstellungen -> Bluetooth aktivieren). Sie sollten den Active Codec des Kopfhörers grau dargestellt sehen. Wenn Ihre Kopfhörer AAC oder aptX verwenden, brauchen Sie nichts zu tun. Ohne auf die technischen Details einzugehen, bieten beide Standards relativ stabile Funkverbindungen und – was Bluetooth betrifft – eine vergleichsweise gute Klangqualität. Wenn der angezeigte Codec jedoch SBC ist, werden Sie ihn wahrscheinlich ändern wollen. Hier ist, wie. So aktivieren Sie aptX- und AAC-Codecs in macOSÖffnen Sie einen Webbrowser, navigieren Sie zu Apples Entwickler-Download-Seite und laden Sie zusätzliche Tools für Xcode 9[Direct Link] herunter, die Apples Bluetooth-Explorer-Dienstprogramm enthalten. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für einen kostenlosen Apple Entwickler-Account registrieren müssen, falls Sie noch keinen haben. Verwenden Sie alternativ Google, um das an anderer Stelle gehostete Bluetooth Explorer-Dienstprogramm zu finden und gehen Sie zu Schritt 5 über, aber wenn Sie nicht von Apple herunterladen, achten Sie darauf, die Datei auf Malware zu überprüfen. Doppelklicken Sie nach dem Download auf die dmg-Datei Additional Tools, um sie auf Ihrem Desktop zu mounten. Öffnen Sie das Laufwerk Additional Tools und navigieren Sie zum Ordner Hardware. Öffnen Sie den Programme-Ordner Ihres Mac in einem anderen Finder-Fenster oder einer anderen Registerkarte. Ziehen Sie den Bluetooth Explorer in den Programme-Ordner Ihres Mac und starten Sie die Anwendung von dort aus. Wählen Sie in der Menüleiste des Bluetooth Explorers Extras -> Audiooptionen. Aktivieren Sie im Abschnitt Codecs die Kontrollkästchen neben Enable AAC und/oder Force use of aptX (abhängig von Ihrem Problem). Stellen Sie sicher, dass Disable AAC und Disable aptX nicht markiert sind. Klicken Sie zum Beenden auf Schließen. Wenn Ihr Mac neu startet, können Sie bestätigen, dass die Codec-Änderung angewendet wurde, indem Sie die ersten Schritte in diesem Artikel befolgen. Terminalbefehle zur Aktivierung von AAC- und aptX-Codecs

Um aptX zu aktivieren, geben Sie den folgenden Befehl ein, drücken Sie Enter und geben Sie Ihr Benutzerpasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden: sudo defaults write bluetoothaudiod „Enable AptX codec“ -bool true

Um AAC zu aktivieren, geben Sie folgendes ein und drücken Sie Enter: sudo defaults write bluetoothaudiod „Enable AAC codec“ -bool true

Um einen der beiden Codecs über das Terminal zu deaktivieren, ersetzen Sie einfach -bool true durch -bool false am Ende des Befehls.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Mac

To Top