Connect with us

Facebook und Apple arbeiten Abkommen für Subskription Nachrichten Käufe in iOS App aus

Facebook und Apple arbeiten Abkommen für Subskription Nachrichten Käufe in iOS App aus

iOS

Facebook und Apple arbeiten Abkommen für Subskription Nachrichten Käufe in iOS App aus

Facebook hat im Oktober eine neue Funktion eingeführt, die es Verlegern ermöglicht, Abonnements für ihre Nachrichtenseiten direkt auf Facebook zu verkaufen, aber das soziale Netzwerk konnte keinen Deal mit Apple aushandeln, wodurch verhindert wurde, dass die Optionen für Nachrichtenabonnements auf Facebook für iOS verfügbar sind.

Es ging um Apples Forderung nach einer standardmäßigen 30-prozentigen Kürzung der Abonnement-Einnahmen, die über die Facebook-iOS-Applikation erzielt wurden, während Facebook alles Geld an die Verlage weitergeben wollte.

Auf der heutigen Code Media-Veranstaltung sagte Facebook-Exekutive Campbell Brown, dass der Streit mit Apple beigelegt worden sei, was bedeutet, dass das Abo-Service-Tool am 1. März auf iOS-Geräten gestartet wird.

Brown lieferte keine Details zu dem Deal, den Facebook und Apple ausgearbeitet haben, so dass es nicht klar ist, ob Apple einen Standard-Schnitt von 30 Prozent, einen niedrigeren Schnitt oder gar keinen Schnitt nehmen wird.

Der Nachrichtendienst von Facebook bietet keine Abonnements an, die direkt auf Facebook gekauft wurden, sondern leitet die Kunden dazu um, sich für ein Abonnement auf der Website des Herausgebers anzumelden, sobald das Artikellimit erreicht ist.

Verleger haben Facebook gebeten, die Anzahl der kostenlosen Artikel, die Facebook-Nutzer ohne Abonnement einsehen können, von 10 auf 5 zu ändern, eine Änderung, die Facebook ebenfalls ab dem 1. März einführen wird.

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in iOS

To Top