Connect with us

Apple wird 2018 zwei chinesische Firmen zu seinem Pool von Anbietern von 3D-Sensormodulen hinzufügen.

Apple wird 2018 zwei chinesische Firmen zu seinem Pool von Anbietern von 3D-Sensormodulen hinzufügen.

iOS

Apple wird 2018 zwei chinesische Firmen zu seinem Pool von Anbietern von 3D-Sensormodulen hinzufügen.

Apple wird 2018 mit zwei chinesischen Anbietern zusammenarbeiten, um eine stabile Versorgung mit 3D-Sensormodulen für den Einsatz in der diesjährigen iPhone und iPad Produktreihe sicherzustellen, so ein Bericht von ET News am Donnerstag.

Letzten Monat behauptete der Investor, dass Apple eine Investition in Höhe von 820,9 Millionen US-Dollar in LG Innotek plant, um die Lieferung von 3D-Sensormodulen sicherzustellen, die Schlüsselkomponenten des neuen TrueDepth-Kamerasystems des iPhone X sind und Funktionen wie Face ID und Animoji ermöglichen.

Dem heutigen Bericht zufolge hat Apple jedoch zwei chinesische Unternehmen ausgewählt, um die Versorgung zu sichern. Einer soll ein aufstrebender Anbieter unter den Smartphone-Teilmärkten sein, der andere ein beliebter Hersteller von Halbleiterverpackungen. Dennoch ist LG Innotek nach wie vor der größte Hauptlieferant unter den drei Modullieferanten, während die beiden chinesischen Unternehmen den Rest übernehmen werden.

Apple plant, ein erneuertes iPhone X, ein größeres iPhone X Plus und ein Mittelklasse-iPhone mit Face ID noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, so der KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo. Apple wird auch mindestens ein iPad Pro-Modell mit Face ID in diesem Jahr veröffentlichen, so Bloomberg.

Es ist ungewöhnlich für Apple, chinesische Lieferanten für Schlüsselteile zu finden, aber die zusätzliche Hilfe könnte bedeuten, dass Apple die temporären Probleme in der Lieferkette vermeidet, die es Ende letzten Jahres mit 3D-Sensormodulen hatte.

Darüber hinaus könnte das zusätzliche Angebot langfristig Apple zugute kommen, wenn es die Frontkamera und Face ID auf zukünftigen iPhones kombiniert, wie ETNews bereits im Januar behauptete.

Laut dem Bericht behaupten Quellen aus der Industrie, dass Apples Plan, diese Funktionen zu kombinieren, die Anzahl der in iPhones verwendeten Teile erhöhen würde, aber es ist unwahrscheinlich, dass wir in diesem Jahr ein solches Design sehen werden, da die 2018er Reihe von iOS-Geräten das gleiche TrueDepth-Sensor-Gehäuse haben wird wie das iPhone X.Related Roundup: 2018 iPhones.

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in iOS

To Top